loop-art pantomime herr loop by ulrich gottlieb

Pantomime Herr Loop
Unter dem Einfluß der Pantomime, des Straßentheaters sowie Tai Chi, entwickelte Ulrich Gottlieb alias Herr Loop eine für ihn heute charakteristische Ausdrucksform: Minimalistisches Körpertheater. Er kreiiert Figuren und Szenen einer wiederspenstigen Welt. Durch seine Publikumsnähe und ausgeprägten Improvisationscharakter berührt er den Zuschauer auf durchaus skurrile Weise.

Walk with Me




*Mr. Loop*, Pantomime Charakter eines Zeitgenossen skurriller Art, verwandelt den Trottoires in einen Catwalk. Wie ein Schatten folgt er Passanten die für Sekunden zu Akteuren werden. Oder entwickelt sich in sekundenschnelle zu ihren neuem Partner. Dynamisches Strassentheater als Walkact ohne doppelten Boden - garantiert echt.

"Der Mime suchte sich eine Person aus und ging dann, ohne das sie etwas davon bemerkte, dicht hinter ihr her, wurde zu ihrem lebenden Schatten. Es genügt, unsere Gesten und Mienen, unser ganzes Verhalten um einen Millimeter zu verschieben und zu verbiegen, um die Grenze zwischen der ernsten Welt und der Welt der Karikatur zu überschreiten und zur eigenen Karikatur zu werden."
(Ryszard Kapuscinski „Die Welt im Notizbuch“)
loop-art pantomime herr loop by ulrich gottlieb

crazy waiter herr loop



Herr Loop, Abbild eines Wiener Obers - elegant & unverkennbar daneben. Etikette? Von einem Fauxpas in den nächsten - manch einer lernt's nie - ein Umstandskramer par Excellence. (Walkact)

Einsatz bei Gala Events, Theater Festivals, verstärkt als Walkact...
loop-art ulrich gottlieb pantomime walkact koerpertheater



loop-art ulrich gottlieb pantomime walkact koerpertheater

loop-art ulrich gottlieb pantomime walkact

loop-art ulrich gottlieb pantomime mime koerpertheater

   

ulrich gottlieb

ulrich gottlieb
geb. 1964 in deutschland, lebt und arbeitet in wien/bangkok. physical theatre practisioner & conceptualist, performer, taiji quan practisioner & instructor, autor. gründer und künstlerischer leiter von loop-art

pantomime/körpertheater bei werner müller, hiro uchiyama und als autodidakt.
taijiquan bei lim chee choon, penang und chen liang yao, bangkok.

das projekt loop-art ist eine grenzschmelze/cross melt von physical theatre, holistic art, performance art mit visual art und poesie im zeitgenössischen kontext.

kollaborationen mit theatern, festivals, kulturinstitutionen, universitäten, internationalen schulen. performance work sowie workshops und seminare in körperarbeit, körperausdruck, taiji quan...

bayerisches staatstheater
salzburger festspiele
bayerische theaterakademie münchen
popakademie baden-würtemberg
patravadi theatre bangkok
srinakarinwirot university bangkok
chulalongkorn university bangkok
international dance festival bangkok
sommerakademie griechenland
international school theatre association
performance art center of penang
wonderfruit festival thailand
international solo festival bangkok
GEMS world academy singapore
goethe institut bangkok
theaterfestival isny
...

aktuelle projekte
physical poetry - tanz/text
#touch - living canvas

publizierte texte
wolkenhände
pneuma

interview mit pantomime ulrich gottlieb
“ein menschliches gefühl ist überall gleich.”

essay-beitrag von günther reil
“meditativer zeittänzer” ulrich gottieb


 
ulrich gottlieb
info@loop-art.eu